We are family!

Heilung und Versöhnung durch das “Family Model.”

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum Sie Verhaltenweisen oder Wesenszüge Ihrer Eltern oder Großeltern übernehmen? Und zwar auch dann, wenn Sie sich bewusst dagegen wehren möchten? Der Grund liegt darin, dass die Familie eines der wesentlichen Zentren unseres Lebens ist. Wir werden in sie hinein geboren. Wir teilen Freud und Leid mit ihr. Wir nehmen ihre Eigenschaften bewusst oder unterbewusst mit in unser Leben – eben auch die negativen.

Persönliche Herausforderungen können wir aber viel besser und viel gezielter angehen, wenn wir uns von solch familiär besetzten Themen lösen können. Das bedeutet: Wir müssen lernen, uns von dem frei zu machen, was sich in uns als unlösbares Problem festgesetzt hat. Gelingt uns dies nicht, besteht die Gefahr, Probleme genetisch bzw. energetisch weiterzugeben – auch an die eigenen Kinder.

Auf intrapsychischer Ebene beleuchte ich mit Ihnen anhand des „Family models“ die Täter- und Opferrolle sowie deren Wirkung auf unterschiedliche Lebensbereiche. Das Programm findet in 6er-Gruppen statt. Ganzheitlich und lösungsorientiert ist es auf Heilung und Versöhnung ausgelegt – und geht damit den entscheidenden Schritt weiter als die Methode von Hellinger. Das Ziel: Gemeinsam mit Ihnen möchte ich auf persönliche Herausforderungen zugehen und Sie dabei unterstützen, sich ihnen auf neue Weise zu stellen.